Maschinenbruch

Ein Maschinenbruch kann durch vielfältige Einflüsse, wie z.B. Gewaltbruch, Ermüdungsbruch, Verschleiß, fehlende oder mangelhafte Wartung, zu geringer Stand oder falsche Wahl des Schmiermittels verursacht werden.

Wir stellen für Sie durch unsere Expertise in diesem Bereich sowie durch modernste Analysemethoden die Schadenursache fest.

 

Weiters ermitteln wir für Sie

 

  • die kausale Schadenshöhe

  • die Reparaturmöglichkeiten

  • die zu erwartende Standzeit

  • die zu erwartenden Ausfallskosten

Unfallanalyse durch Auslesen des EDR mit CDR

Die digitalen Daten, die in einem Fahrzeug generiert und abgespeichert werden, stellen einen immer wichtigeren Bestandteil in der Unfallanalyse dar. Mit unserem Auslesegerät Bosch CDR 900 können wir diese Daten auslesen und anschließend fachkundig auswerten. Mehr Informationen finden Sie hier.

Unfallanalyse durch Einsatz der SPURFIX-Folie

Als erste und einzige Spurfixsachverständige in Österreich erstellen wir unsere unfallanalytischen Gutachten mit Hilfe der SPURFIX-Folie. Mehr Informationen finden Sie hier.

Ermittlung von Reibbeiwerten mit eigenen Messvorrichtungen

Mit unseren selbst entwickelten Messvorrichtungen können die Reibbeiwerte zwischen sich berührenden Körpern wissenschaftlich exakt berechnet werden und müssen nicht mehr abgeschätzt werden. Sie profitieren selbstverständlich vom Einsatz dieser Messvorrichtung bei unseren Gutachten in der Unfallanalyse, der Transportsicherheit und im Bereich Maschinenbruch. Mehr Informationen finden Sie hier.